Unser Verfahren für dauerhaft trockene Wände

95% Kundenzufriedenheit

Unser Verfahren für dauerhaft trockene Wände

Erfahren Sie mehr über das innovative Verfahren der ATG® für eine effektive und nachhaltige Mauertrockenlegung. Mit unserer langjährigen Erfahrung und modernster Technologie bieten wir Ihnen die Lösung, um feuchte Wände dauerhaft zu beseitigen.

  • Schnell und Mauerwerk schonend

  • Hochwertiges, zertifiziertes Injektionsmaterial

  • Langjährige Garantie und Erfolgskontrolle

10-Jahres-Garantie

Uneingeschränkte 10-Jahres-Garantie auf die Arbeiten mit der tausendfach bewährten ATG® Methode.

Garantierter Festpreis

Wir garantieren Ihnen den vereinbarten Preis für unsere Arbeit, ohne versteckte Kosten!

Über 30 Jahre

ATG® setzt auf ein modernes und bewährtes Verfahren zur Mauertrockenlegung

Unser modernes Verfahren für die Mauertrockenlegung bei Altbauobjekten

Schonendes Verfahren

Mittels Injektion, ohne Aufgraben

Unser Niederdruck-Injektionsverfahren für Altbauobjekte beseitigt nicht nur feuchte Wände, sondern schützt auch Ihren Wohnbereich und schafft ein gesundes Raumklima.
Beim Niederdruck-Injektionsverfahren setzen wir auf DRYSILEX®, unserem erprobten und lösemittelfreien Injektionsmaterial in höchster Qualität. Mit diesem Verfahren wurden bereits tausende Altbauten in Österreich und Deutschland durch die ATG® nachhaltig trockengelegt.

Ist das Verfahren für Sie geeignet?

Effektive Abdichtungslösung bei Feuchtigkeitsproblemen in Neubauten

Auch bei modernen Neubauten mit Fundamentplatte (meist ab Baujahr 1980) kann Feuchtigkeit in den Wänden ein Problem darstellen, wenn die Dichtung zwischen Mauer und Fundamentplatte (Wand-Boden-Anschluss WBA) versagt. Hier kann unser hochwirksames Injektionsverfahren mit Dosierdruck (Druckinjektion) zur nachträglichen Abdichtung des Wand-Boden-Anschlusses dafür sorgen, dass Ihr Zuhause trocken und gesund bleibt.
Damit sorgen Sie nicht nur für mehr Wohnqualität, sondern schützen Ihren Neubau auch vor Wertverlust. Das Verfahren eignet sich besonders, wenn Sie ein aufwändiges Aufgraben vermeiden möchten.

Ist das Verfahren für Sie geeignet?

Nachträgliche WBA

Mauerschonende Methode für einen schadhaften
Wand-Boden-Anschluss

Die Vorteile unseres Verfahrens

Kein Aufgraben

Kaum Schmutz oder Lärmstörungen

Mauerwerk schonend

Keine statische Belastung des Mauer­werks durch Mauerwerk schonenden Injektions­vorgang

Material- & Handwerk-Garantie

Wir vertrauen auf unser Verfahren. Deshalb bietet die ATG® 10 Jahre Garantie auf Ausführung, Austrocknung und Haltbarkeit

Lösemittelfrei

Die bei unserem speziellen Verfahren zur Verwendung kommenden Materialien sind  lösemittelfrei

Flexible Anwendbarkeit

Bei Alt- und Neubau, sowie generell auf verschiedene Mauerwerksarten anwendbar

Modernes & bewährtes Verfahren

Eine moderne und schonende Lösung für langanhaltende Bauwerksabdichtung

Exklusive Materialien

Lösemittelfreies Injektionsmaterial exklusiv für die ATG®

Unsere zertifizierten & erprobten Injektionsmaterialien

Die ATG® setzt bei der Mauertrockenlegung auf die bewährten Injektionsmaterialien DRYSILEX® und SILEX 1022 von Ruberstein. Diese lösemittelfreien Materialen sind dauerelastisch und unverrottbar und für alle gängigen Mauerwerksarten geeignet.

Starke Partner der ATG®

Über 1000 zufriedene Kunden & positive Rezensionen

Im Laufe unseres über 30-jährigen Bestehens konnten wir tausende Objekte dauerhaft vor eindringender Feuchtigkeit schützen und durch unsere Trockenlegungs-Maßnahmen nachhaltig vor Wertverlust sichern.

Schloss Ruhrau

"Wir können jedem Haus­eigen­tümer, bei dem eine Mauer­werks­trocken­legung erforder­lich ist, nur empfehlen, diese durch Ihre Firma durch­führen zu lassen."

Privathaus in Ilmitz

Familie. S hatte Probleme mit Feuchtigkeit an den Wänden. ATG® konnte mit der effizienten Methode das Problem langfristig beheben.
“ATG hat uns sehr freundlich und kompetent beraten! Wir können das Unternehmen nur empfehlen”

Musikschule Bruck/Leitha

„Der ausfüh­rende Mitar­beiter der ATG® war pünkt­lich, korrekt und führte eine saubere Arbeit aus.“

Tierschutzverein

"Die Firma ATG® hat die perfekte Lösung für uns gefunden. Sehr kostengünstig und sehr schnell erledigt. Und es wurde auch immer nachgefragt ob es irgendwelche Probleme gibt. Bisher funktioniert alles einwandfrei."

Kellertrockenlegung Einfamilienhaus

„Mein Haus hatte Probleme mit aufsteigender Feuchtigkeit, hauptsächlich im Keller. Die Grundmauern meines Hauses bestehen aus Naturstein, aber auch diese Mauern wurden trocken und sind es noch heute.“

Häufig gestellte Fragen

Ihr Haus ist Ihnen wichtig und deshalb haben Sie sicher viele Fragen. Unsere Experten beraten Sie unverbindlichen und kompetent in einem kostenlosem Erstgespräch zu Ihrem Feuchtigkeitsproblem.

Wie viel kostet die Mauertrockenlegung?
+

Die Kosten für die Mauertrockenlegung variieren je nach Schadensbild, Ursache und Größe des Hauses. Nach der kostenlosen Schadensuntersuchung bekommen Sie von uns vor Ort ein unverbindliches Angebot mit garantiertem Fixpreis. Und 10 Jahre Garantie auf unser bewährtes Verfahren.

Ist die Methode für Neu- und Altbau geeignet?
+

Ja, unsere Methoden sind für Alt- und Neubauten geeignet.

Wie funktioniert die Mauertrockenlegung beim Neubau?
+

Leider gibt es oft auch bei Neubauten (meist ab Baujahr 1980) mit Fundamentplatte Feuchtigkeitsprobleme durch eine defekte Hohlkehle. Die Dichtung zwischen Mauer und Fundamentplatte, dem sogenannten Wand-Boden-Anschluss (WBA), hält nicht mehr und Feuchtigkeit kann ins Haus eindringen. Daher muss als Trockenlegungsmaßnahme dieser Wand-Boden-Anschluss wieder abgedichtet werden.
Diese nach­­träg­­liche Abdich­tung des Wand-Boden-An­schlus­ses (WBA) wird von uns im beson­ders effek­tiven Injek­tions­­ver­­fahren mit Dosier­­druck durch­g­e­führt (sog. Druck­injek­tion). Verkürzt wird dieses Trocken­­legungs­­ver­fahren für Neubauten auch als Wand-Boden­­abdichtung bezeichnet.
Hierzu wird in das Mauerwerk gebohrt, ein Abdichtungs-Material injiziert und die betroffene Stelle wieder verschlossen, so dass keine Feuchtigkeit mehr von außen eindringen kann.

Wie funktioniert die Mauertrockenlegung beim Altbau?
+

Beim Altbau wird eine nachträgliche Horizontalsperre mittels Niederdruck-Injektionsverfahren eingebracht. Das schonende Verfahren der Niederdruck-Injektion schützt besonders die Bauwerkssubstanz von Altbauobjekten.
Hierzu wird zunächst in das Mauerwerk gebohrt und anschließend unser speziell entwickeltes, lösemittelfreies Abdichtungsmaterial DRYSILEX® injiziert.
Durch hydrophobieren des Kapillarsystems wird verhindert, dass Feuchtigkeit weiterhin im Mauerwerk aufsteigen kann.
Das Eindringen von Feuchtigkeit wird damit effektiv und nachhaltig verhindert, so bleiben die Wände und das Haus über Jahrzehnte trocken

Ich habe Schimmel. Was tun?
+

Schimmel kann mehrere Ursachen haben. Mit unserer kostenlosen Schadensanalyse finden Sie schnell die Ursache und Sie erhalten eine Empfehlung, wie Sie das Problem beheben können. So helfen wir Ihnen rasch wieder in einem trockenen und gesunden Eigenheim zu wohnen.

Das sagen unsere Kunden

Carmen S.

Carmen S.

Die Trockenlegung unserer Kellerräume hat sehr gut funktioniert. Die Arbeit war sehr professionell, die sehr nassen Wände nach ca. 1 Jahr trocken. Vielen DANK!!
Patrick W.

Patrick W.

Ich bin sehr zufrieden mit der Ausführung der Altbau-Trockensanierung. Sehr kompetentes Team und ich würde mich bei weiteren Arbeiten an diese Firma wenden.
Bernhard K.

Bernhard K.

Die gesamte Arbeit hat super gepasst und nach der letzten Messung war der Keller bereits um einiges trockener. Kann ich nur weiterempfehlen.